zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. M*-, M**- und M***-Prüfung 2014.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

M*-, M**- und M***-Prüfung 2014

Vom 04.10. bis 05.10.2014 fand in Seefeld am Attersee im TSVÖ-Ausbildungszentrum am Gelände des Gasthof "Föttinger" eine kombinierte M*,- M**- und M***-Prüfung des Tauchsportverband Österreichs statt.

Anwesend waren elf M*-, ein M**- und zwei M***-Anwärter.
Die Moniteur-Prüfung begann unmittelbar nach Abschluss der Prüfung zum 3. Instruktorkurs "Tauchen" Samstagnachmittag mit einem Test bestehend aus zehn offe-nen Fragen, um den Wissenstand der M*-Kandidaten zu überprüfen. Nach diesem ersten Teil wurde parallel in einem Seminarraum die theoretische Prüfung in Tauchmedizin und 1. Hilfe durch Dr. Erik Teumann, den Verbandsarzt des TSVÖ, geprüft und in einem zweiten Seminarraum die Theorievorträge gehalten.

Der Prüfungsteil "Rettungskette" war von den M*-Anwärtern bereits als Teilprüfung des
3. Instruktorkurs "Tauchen" positiv absolviert worden und wurde deshalb für die M*-Prüfung angerechnet.

Am Sonntag in der Früh wurde der Prüfungstauchgang "Assistiertes Auftauchen" von den M*-Kandidaten erfolgreich durchgeführt. Dieser Tauchgang wurde von jedem Teil-nehmer in der Position des prüfenden Tauchlehrers und eines B*-Tauchschülers, der die Übung auszuführen hat, abgelegt. Die Prüfungstauchgänge wurden von je einer Prüfungskommission und den beiden M***-Anwärtern begleitet und beurteilt.

Am Samstagvormittag musste der M**-Anwärter zuerst den Prüfungsteil "Rettungsket-te" und anschließend den Prüfungstauchgang "Knoten" erledigen, bei dem ein Webe-leinstek in fünf Meter Tiefe nach freiem Abtauchen geknüpft und anschließend nach neuerlichem Abtauchen wieder gelöst werden muss.

Somit blieben für Sonntag für den M**-Anwärter zwei Prüfungstauchgänge - "Assistiertes Auftauchen" als Tauchlehrer und "ALV" als B***-Schüler - durchzuführen. Bei diesen Prüfungstauchgängen wurde der M**-Anwärter von den M***-Kandidaten unterstützt, die damit gleichzeitig ihr Eigenkönnen nachweisen konnten.

Nach der Abschlusskonferenz der Prüferteams wurde das Ergebnis der M*-, M**- und M***-Prüfung bekannt gegeben und die Prüfung mit Übergabe der Brevetkarten und Urkunden durch den Leiter des Komitees für Ausbildung und Technik Ing. Thomas Wurzer beendet.

Herzliche Gratulation zur bestanden M*-Prüfung an Clemens Eberwein, Norbert Glinz-ner, Lukas Hartmann, Oliver Hauss, Andreas Schierz, Daniela Schremser, Peter Staud und Johannes Thurner. Das Ausbildungsteam wünscht den neuen M*-Tauchlehrern alles Gute für die taucherische Zukunft und zahlreiche Ausbildungen, die dem TSVÖ neue Mitglieder und gut ausgebildete Taucher bringen mögen.

Bilder


M*-, M**- und M***-Prüfung 2014
16.10.2014 09:09

zurück