zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. Der STC holt den Steirischen Panther nach Hause.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

Der STC holt den Steirischen Panther nach Hause

Am Samstag, 28. und Sonntag 29. Juni 2014, wurde im Eggenberger Bad - "Auster" - zum 13. Mal der Sieger des Unterwasserrugby-Turniers um den "Steirischer Panther" gekürt. Erstmals konnte die Heimmannschaft des STC Graz (Steirischer Tauchklub Graz) das Turnier für sich entscheiden. 

Die Teilnehmerliste versprach bereits im Vorhinein spannende und im Ergebnis ausgewogene Spiele. Neben dem erstmaligen Sieg der Herrenmannschaft des Steirischen Tauchclub Graz, kam es an diesem Wochenende zu mehreren weiteren Prämieren. Erstmals wurde das Turnier an zwei Spieltagen ausgetragen, was von den teilnehmenden Mannschaften sehr positiv aufgenommen wurde.

Griechisches Debüt

Erstmals nahm eine Mannschaft aus Griechenland, Fysalis Athen, an einem Unterwasser-Rugby Turnier in Europa teil. Die Griechen feierten in Graz einen gelungenen Einstand in ihre Unterwasser-Rugby Karriere und freuen sich auf ein Wiedersehen im nächsten Jahr.

Damen spielten auf

Erstmals wurde ein eigener Damenbewerb veranstaltet. Bisher spielte man in gemischten Mannschaften. Die Damen des STC Graz belegten hinter der Tschechischen Damenmannschaft CZ Ladies Volans und der Damenmannschaft des UWRC Wien den dritten Platz. Beim STC Graz ist man über die Leistung der Damen jedoch sehr zufrieden und arbeitet weiter mit großem Bemühen am Ausbau der Damenmannschaft.

Grazer siegen

Vom Ergebnis her noch besser schnitten die Herren des STC Graz ab. Die zwischenzeitliche Führung nach dem ersten Turniertag ließ sich die Mannschaft nicht mehr nehmen und so kam es, dass die Grazer den Wanderpokal des "Steirischen Panthers", bei der 13. Austragung des gleichnamigen Turniers, erstmals in die Heimat holen konnte.

Über das Abschneiden der beiden Mannschaften und die gelungene Austragung des Turniers sind die Veranstalter des STC Graz überglücklich und wird alles daran setzen das Turnier im nächsten Jahr wieder gleich erfolgreich zu gestalten. Der STC Graz bedankt sich bei allen Sponsoren und Mitwirkenden für die gelungene Veranstaltung.


Herrenbewerb

1.     STC Graz (AUT)2.     Shakers (CZE)
3.     Brno / Budejovice (CZE)
4.     SALUK Salzburg (AUT)
5.     UWRC Wien (AUT)
6.     EKUS Klagenfurt / Tiszavirág Budapest (AUT / HUN)
7.     Fysalis Athen (GRE)

Damenbewerb
1.    CZ Ladies Volans (CZE)
2.    UWRC Wien (AUT)
3.    STC Graz (AUT)


Weitere Infos dazu ...
STC Graz
UnderWaterRugby in Graz (Facebook)
 


STC siegte beim Steirischen Panther (c) STC
03.07.2014 21:57

zurück