zum Inhaltsbereich springen.

zur Hauptnavigation springen.

zur Subnavigation springen.

zum Standort springen.

Link zur Startseite vom TSVÖ.

ihr Standort auf der Webseite

Sie befinden sich hier: Home. 5. Österreichische Meisterschaft APNEA.

Bereich Infonavigation

Hauptbereich der Websiteinhalte

. zurück

5. Österreichische Meisterschaft APNEA

Erstmalig erhielt heuer der Tauchsportversand Salzburg (TSVS) den Zuschlag zur Durchführung der Österreichischen Meisterschaft APNEA, die parallel zur Salzburger Landesmeisterschaft  am 15. November 2014 im ULSZ Rif ausgetragen wurde. Sechs Vereine entsandten 18 Athleten ins Salzburger Land.

 

Den Statik-Bewerb bei den Damen entschied Marianne Wenighofer vom Tauchklub Nautilus Erlauftal mit 05:02, vor Maria Kedwani-Künßberg und Andrea Schieder, beide vom Tauchclub Delphin Hallein (TCD), für sich. Bei den Herren siegte Thomas Oberhuber mit 05:02 vor Manfred Klotz (beide vom Tauchclub Innsbruck) und Sepp Wimmer vom TCD.


Beim Bewerb Dynamik ohne Flossen tauchte Marianne Wenighofer die Tageshöchstweite von 122,54 Metern, gefolgt von Maria Kedwani-Künßberg und Andrea Schider. Bei den Herren gewann Thomas Oberhuber mit 112,8 Metern vor Peter Buchberger (TCD) und Eugen Koller (Happy Bubbles Salzburg).

Im Bewerb Dynamik mit Flossen errang Sabine Buchberger mit 102 Metern vor Sabrina Pfeffer und Magdalena Grain (alle vom TCD) den Sieg. Bei den Herren gewann Manfred Klotz mit 120,63 Metern vor Edgar David (Tauchsportclub Barracuda Salzburg) und Johannes Seitz von den Vienna Dolphins.

Die APNEA-Szene hat mit sechs Newcomern ein kräftiges Lebenszeichen von sich gegeben. Auf die kommenden Bewerbe kann man gespannt sein.
 

 


5. Österreichische Meisterschaft APNEA
18.11.2014 13:55

zurück